- Grippe und Erkältung in Echtzeit – so „kränkelt“ Deutschland

Anzeige

Auf erkaeltet.info versuchen wir die Krankheitsbilder Erkältung und Grippe in ihrer ganzen Bandbreite laienverständlich wiederzugeben. Inspiriert von diversen Echtzeit-Infografiken, haben wir uns gefragt, wie wohl eine solche Visualisierung bezogen auf Erkältung und Grippe in Deutschland aussehen würde.

Das Ergebnis unseres Vorhabens? So kränkelt Deutschland in Echtzeit – Eine animierte Infografik die einen kleinen Einblick darüber gewährt, welchen Einfluss Grippe und Erkältung auf Deutschland haben und wie rasant diese Zahlen sekündlich wachsen.

Schon gewusst? – Interessante Zahlen und Fakten

In Deutschland kommt es jedes Jahr zu schätzungsweise 164 Millionen Erkältungen und mehr als 6 Millionen Grippeerkrankungen. Stündlich erkranken demnach 18.721 Menschen an einer Erkältung und 708 Menschen an einer Grippe. Die Anzahl der Erkrankungen spiegelt sich auch im Informationsbedürfnis der Deutschen wieder. Allein für die zwei Begriffen „Erkältung“ und „Grippe“ wurde innerhalb der letzten 12 Monate 820.000 mal bei der Suchmaschine Google.de gesucht. Dies sind ca. 94 Suchen in der Stunde oder 68.000 im Monat.

Was die Prävention anbelangt hat Deutschland nach wie vor Nachholbedarf. Ausgehend von einer Impfquote von 27 Prozent und einer Erwachsenen Bevölkerung von 67,1 Millionen Menschen, Haben sich lediglich 18,1 Millionen Bundesbürger gegen eine Grippe impfen lassen. Dies wirkt sich auch auf die Menge der produzierten Impfstoffe aus. Im Jahr 2014 wurden 17,5 Millionen Grippeimpfdosen produziert.

Sind die Menschen in Deutschland erstmal an einer Erkältung oder Grippe erkrankt, entstehen hier auch sehr interessante Zahlenmengen. Jährlich verbrauchen wir in Deutschland mehr als 45,1 Milliarden Taschentücher. Dies sind 1.430 Taschentücher in der Sekunde oder 5,15 Millionen Taschentücher pro Stunde. Weiterhin gehen schätzungsweise 200 Millionen Erkältungsmedikamente jährlich über den Ladentisch. Der Umsatz der hierdurch entsteht kann sich sehen lassen: Jährlich werden 1,7 Milliarden Euro mit Erkältungsmedikamenten umgesetzt. Das sind 54 Euro in der Sekunde. Die im Trend liegenden Pflanzlichen Erkältungsmittel setzen jährlich 382 Millionen Euro um. Dies sind 12 Euro in der Sekunde.

Ihnen gefällt die Grafik? Dann bitte teilen und einbetten!

<script src="https://infogrfx.com/iframeResizer.min.js"></script><iframe src="https://infogrfx.com/embed.php?path=infographic/erkaltung-grippe-in-echtzeit-so-krankelt-deutschland/" width="100%" height="150" scrolling="no"></iframe><script>// <![CDATA[ iFrameResize() // ]]></script><a href="https://www.erkaeltet.info/grippe-erkaeltung-in-echtzeit/" target="_blank">Erkältung & Grippe in Echtzeit – so “kränkelt” Deutschland</a>

Hinweis: Sämtliche der in der Grafik verwendeten Zahlen und Daten basieren auf hochgerechneten Durchschnittswerten und z.T. Schätzungen und erheben keinen Anspruch auf Genauigkeit.