Grippe: Behandlung

Behandlung

Die Behandlung der Grippe erfolgt nach dem Schweregrad der Erkrankung. Eine leichte Grippe kann rein symptomatisch mit Hausmitteln wie Inhalationen, Wickel, Tees oder Bäder erfolgen. Bei einer schweren Grippe, welche von Fieber und Gliederschmerzen begleitet wird, sollte zudem Bettruhe eingehalten werden. Außerdem können hierbei fiebersenkende und schmerzstillende Medikamente wie Ibuprofen eingenommen werden. Diese Medikamente verkürzen den Verlauf der Erkrankung nicht, machen die Symptome aber erträglicher. Grippemittel wie Oseltamivir oder Zanamivir sind meistens nicht notwendig und sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.


Behandlungsmöglichkeiten bei einer Grippe