- Krank sein

Heiß oder kalt? Die 10 besten Getränke gegen Erkältung

Heiß oder kalt? Die 10 besten Getränke gegen Erkältung

17. April 2016

„Abwarten und Tee trinken“ – schon der Volksmund weiß, die Genesung einer hartnäckigen Erkältung lässt sich mit einer Mischung aus Geduld, Ruhe und den richtigen Getränken sehr wohl beschleunigen. Auch Mediziner sind sich einig darüber, dass regelmäßiges Trinken großer Mengen Flüssigkeit zur Besserung der Beschwerden beiträgt.

Hygiene Infektion Krankenhauskeime

Krank aus der Klinik – Wie sich Krankenhauskeime verbreiten

15. Oktober 2015

Krankenhauskeime – ein unheimliches Phänomen. Dort, wo wir eigentlich gesund werden sollten, unter der Obhut von Ärzten und Pflegern, verbreiten sich multiresistente Erreger …

© panthermedia.net / Hannes Eichinger

Grippe beim Baby – Worauf muss ich achten?

10. Dezember 2015

Die meisten Eltern kennen die Situation: Es ist Herbst. Draußen ist es kalt und nass. Der Tag war sehr anstrengend, weil das Baby den ganzen Tag gequengelt hat. Man freut sich eigentlich nur noch auf einen ruhigen, gemeinsamen Abend auf der Couch…

Stethoscop on a statistics graphic

Jede Woche eine Minute der Wissenschaft spenden – und selbst profitieren!

8. Dezember 2016

GrippeWeb ist ein öffentliches Internetportal des Robert Koch-Instituts. Seit März 2011 lädt es die deutsche Bevölkerung dazu ein, einen aktiven Beitrag zur medizinischen Wissenschaft zu leisten. Wie es funktioniert, wird hier in Kürze erklärt.

Leisure

Die Fittesten niesen am seltensten!

Sind Personen die regelmäßig Sport treiben seltener krank? Ist Ausdauersport oder Krafttraining die bessere Wahl, um die Gesundheit zu fördern?

Young woman making Yoga

Yoga & Co.: Modeerscheinung oder wirkliche Wundermittel?

Yoga, Pilates, Tai Chi, Qi Gong – die Liste der Angebote für Entspannungs- und Bewegungsformen ist lang. Und deren Beliebtheit in der Bevölkerung wächst. In Deutschland gibt es inzwischen rund fünf Millionen Yogis und Yoginis; Tendenz steigend.

panthermedia.net /
AntonioGuillemF

Wie viel ist zu viel? Wenn Sport das Immunsystem lahm legt

Regelmäßige Bewegung tut Körper und Gesundheit gut – das ist unumstritten. Doch welches Maß an Sport ist das richtige für die Prävention von Erkrankungen? Ist am Sprichwort „Sport ist Mord“ doch etwas dran? Bis in die siebziger Jahre stand bei diesen Fragestellungen vor allem das Herz-Kreislauf-System im Vordergrund der Forschung.

Pause bitte

Pause bitte – Erkältung als Signal für eine Ruhephase

Im Schnitt erkrankt ein gesunder Erwachsener zwei- bis fünfmal pro Jahr an einer Erkältung. Ausgelöst wird diese durch eine Infektion mit Erkältungsviren. Hierbei gibt es hunderte verschiedener Viren, die zu einer Erkältung führen können. Diese befallen die Schleimhäute von Nase und Rachen, was zur Entzündung des dortigen Gewebes führt.

Optimist

Optimismus lohnt sich: Positive Gedanken fördern den Genesungsprozess

Der enge Zusammenhang zwischen Psyche und Körper rückt in diesen Tagen immer mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit von Wissenschaft und Medizin. So ist beispielsweise bekannt, dass Stress negative Auswirkungen auf die Gesundheit hat .

Junge kranke Frau

Nach dem Stress ist vor der Krankheit

Es ist ein häufiges Phänomen der heutigen Zeit: Nach einer stressigen Zeit steht eine Erholungsphase an und plötzlich setzen Kopfschmerzen, Halsschmerzen oder Unwohlsein ein. Diese Symptome können die Vorboten einer ausgewachsenen Grippe oder anderen Krankheiten sein, die besonders häufig nach Stress entstehen.

Hund schlafen mit Wecker und Schlafmaske

Wer wenig schläft ist schneller krank

Schlaf ist ein komplexes, biologisches und psychologisches Phänomen, mit dem sich Forscher vieler Disziplinen seit langem beschäftigen. Viele Fragestellungen sind nach wie vor nicht abschließend geklärt. Warum schlafen wir überhaupt? Was passiert im Schlaf mit dem Körper und wie wirkt sich Schlafmangel auf uns aus: könnten wir daran sogar sterben?

© panthermedia.net /
serrnovik

Medikamentenrückstände im Trinkwasser

Es ist ein Glück, dass Pharmazeuten für immer mehr Krankheiten immer wirksamere Medikamente entwickeln. Die Sterblichkeitsrate bei vielen Erkrankungen geht von Jahr zu Jahr zurück, die Menschen werden im Durchschnitt älter und bleiben dank Antibiotika und Co. häufig auch bis ins hohe Alter fit und gesund.

panthermedia.net / mdilsiz

Welche Medikamente machen süchtig?

Die Sucht ist eine Volkskrankheit und das schon seit vielen Jahrhunderten. Nicht nur Alkohol, Tabak und anderen Drogen machen süchtig, auch alltägliche Dinge wie Essen, Sex oder sogar Schlaf können Abhängigkeiten erzeugen.

© panthermedia.net / lucidwaters

Kommt ein Vogel geflogen … Chronologie der Vogelgrippe

Vor noch nicht allzu langer Zeit, zwischen 2006 und 2009, noch bevor es EHEC und die Schweinegrippe gab, gingen in ganz Deutschland Schreckensmeldungen über die Vogelgrippe durch die Medien. Man befürchtete eine weltweite, pandemische Ausbreitung des Virus. Inzwischen hört man kaum noch von der Geflügelpest. Was wurde aus dem Virus?

panthermedia.net / Hans-Joachim Schneider

Medizin aus dem Mittelalter gegen Grippe und Erkältung

Hildegard von Bingen führte im 11. Jahrhundert ein klösterliches Leben. Die gebildete Frau soll göttliche Visionen empfangen haben, die sie später niederschrieb. Neben einigen eher spirituellen Schriften befinden sich unter ihren Werken auch zwei Bücher über die Behandlung verschiedener Krankheiten.