Erkältung: Ursachen

Ursachen

Eine Erkältung (grippaler Infekt) kann durch eine Vielzahl an Krankheitserregern verursacht werden: Über 200 verschiedene Viren aus unterschiedlichen Familien können beim Menschen die klassischen Symptome Husten, Schnupfen, Hals- und Kopfschmerzen sowie Abgeschlagenheit und eine leicht erhöhte Körpertemperatur verursachen. Meistens tragen Rhino-, Adeno- oder Coronaviren die Schuld am Ausbruch der Erkrankung. In seltenen Fällen sind auch Bakterien die Krankheitsursache. Eine Erkältung bricht beim Kontakt mit dem betreffenden Erreger aber nur dann aus, wenn genügen Viren oder Bakterien auf ein ausreichend schwaches Immunsystem treffen.


Behandlungsmöglichkeiten bei einer Erkältung