Anzeige

Schweinischer Cocktail: Antibiotikaeinsatz in der Viehzucht

21. Mai 2017

Der größte Antibiotikaverbrauch entfällt in Europa auf die Viehzucht. Hier wird eine doppelt so große Menge Antibiotika als am Menschen eingesetzt. Dies bleibt nicht ohne Folgen: die Anzahl antibiotikaresistenter Keime steigt.

Zweifelhafte Hungerkuren: macht Fasten krank?

1. März 2017

Alles dreht sich ums Essen oder vielmehr darum, was lieber nicht gegessen werden sollte. Low Carb, Paleo oder besser ganz auf Nahrung verzichten? Die phantasievollsten Ernährungs- und Fastenkuren sind in der Mainstream-Kultur angekommen.

Müdigkeit: warum Powernapping bei Grippe nicht mehr hilft

27. Februar 2017

Schlaf ist gesund. Er steigert die Leistungsfähigkeit, unterstützt das Immunsystem und hilft bei Lernprozessen. Ein kurzes Nickerchen zur Mittagszeit wird Powernapping genannt. Gerade im stressigen Arbeitsalltag wirkt so eine Ruhepause manchmal Wunder.

Jede Minute zählt: Hirnhautentzündung

28. Mai 2017

Weltweit erkranken jährlich etwa 0,5 bis 1,2 Millionen Menschen an einer Hirnhautentzündung (Meningitis). Jeder vierte erkrankte Erwachsene verstirbt im Verlauf der Krankheit. Besonders gefährdet sind kleine Kinder und Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren.

Ernährung aus der Steinzeit: Hilft Paleo bei Erkältung?

14. März 2017

Paleo ist in! Mit einem Ernährungskonzept, das sich an der Ernährung unserer Vorfahren orientiert, setzen Menschen von heute auf eine gesündere Lebensweise. Hilft diese „Steinzeiternährung“ auch bei Erkältung?

Medikamentenrückstände im Trinkwasser

2. Juni 2016

Es ist ein Glück, dass Pharmazeuten für immer mehr Krankheiten immer wirksamere Medikamente entwickeln. Die Sterblichkeitsrate bei vielen Erkrankungen geht von Jahr zu Jahr zurück, die Menschen werden im Durchschnitt älter und bleiben dank Antibiotika und Co. häufig auch bis ins hohe Alter fit und gesund.