Grippe: Folgeerscheinungen

Schwäche nach Grippe

© PantherMedia / Wavebreakmedia ltd

Nach der Genesung von einer Grippe kann allgemeine Erschöpfung anhalten.

Erschöpfung nach Grippe? Was bei einer Grippe passiert, warum es danach zu Schwäche kommen kann und ob es sinnvoll ist, dem entgegenzuwirken, soll der folgende Text klären.

Ursachen und Risikofaktoren

Obwohl die meisten Symptome einer Grippe (Influenza) bereits nach 7-10 Tagen wieder abgeklungen sind, können sich andere länger zu spüren sein. Oft bleibt ein trockener Reizhusten über längere Zeit erhalten und auch das grippale Müdigkeitsgefühl kann länger bestehen. Diese Symptome sind ein Zeichen, dass sich der Körper immer noch mit der Krankheit auseinandersetzt. Daher ist es ratsam sich weiter zu schonen, um das Ausheilen der Erkrankung zu ermöglichen.

Medizinische Fakten

Die Dauer der Symptome bei einer Grippe, sowie der Nachwirkungen hängt auch von persönlichen Faktoren ab. So haben Kinder und ältere Menschen meist schwerer unter einer Grippe-Infektion zu leiden als Menschen mittleren Alters. Bei Personen, die unter chronischen Erkrankungen, Stoffwechselstörungen oder einer Schwäche des Immunsystems leiden, sind die Nachwirkungen einer Grippe oft weitaus stärker als bei ansonsten gesunden Personen.[1]

Biologischer Zusammenhang

Um eine Grippe zu bekämpfen, wird im Körper das Immunsystem aktiviert. Dieses produziert Abwehrstoffe (Antikörper) gegen die Grippe-Erreger. Dafür benötigt es Nährstoffe, einfacher gesagt Energie. Nach einer Grippe muss sich der Körper von dieser Belastung erholen. Schwäche zeigt an, dass der Körper eine Regenerationsphase benötigt.[2]

Tipps

Wichtig ist, der Müdigkeit nach einer Grippeerkrankung nicht entgegenzuwirken. Die Müdigkeit ist ein Schutzmechanismus des Körpers. Sie zeigt an, dass der Körper immer noch mit der Infektion zu tun hat und nicht voll belastbar.

Wer das Schwächegefühl ignoriert, riskiert das die Nachwirkungen noch stärker werden. Im schlimmsten Fall kann eine Grippe lange Zeit unterschwellig bestehen und Müdigkeit stellt sich als ein generalisiertes Symptom ein.

Wichtig ist in der Zeit der Erholung:

  • Viel Schlaf
  • Kein Stress
  • Keine starke körperliche Belastung[3]

Behandlungsmöglichkeiten bei einer Grippe