Grippe: Wiki

Ist Grippe ein Virus? Medizinische Fakten & Wissenswertes

© PantherMedia / SALIM JIHAN

Die echte Grippe (Influenza, Virusgrippe) wird durch sogenannte Influenza-Viren verursacht, wodurch der Begriff des Virus geprägt wurde. Doch ist die Grippe ein Virus?

Was das Influenza-Virus ist und ob auch die Grippe an sich als Virus bezeichnet werden kann, soll im Folgenden erklärt werden.

Das Wort „Grippe“

Das Wort Grippe bezeichnet eine Infektionskrankheit, die mit Schnupfen (Rhinitis), Husten (Tussis) und eventuell weiteren Beschwerden wie Heiserkeit (Dysphonie), einem verschlechterten Allgemeinbefinden, Gliederschmerzen und Übelkeit einhergehen kann. Das Wort Grippe wurde ursprünglich nur im alltagssprachlichen Gebrauch verwendet, heute wird es aber auch in der medizinischen Fachsprache angewandt.

Abzugrenzen ist die Grippe von einer Erkältung. Eine Erkältung wird zwar ebenfalls durch Viren ausgelöst, allerdings durch andere als die Grippe. Sie geht außerdem meist mit schwächeren Symptomen einher.[1]

Das Grippe-Virus

Die echte Grippe wird ausschließlich durch Viren verursacht. Dabei handelt es sich um Influenzaviren des Typs A, B und seltener auch des Typs C. eine Infektion mit Typ A ist die häufigste Ursache für eine Grippe. Influenza-Viren gehören zur Familie der Orthomyxoviren. Diese kennzeichnen sich durch das Vorhandensein einer Hülle sowie eines segmentierten, einzelsträngigen RNA Genoms in negativer Orientierung (-ssRNA).

Häufig wird in der Alltagssprache vom sogenannten Grippe-Virus gesprochen. Mit diesem Begriff ist ebenfalls das Influenza-Virus gemeint. Die Grippe an sich ist kein Virus. Das Wort Grippe bezeichnet ausschließlich die durch das Virus ausgelöste Beschwerdebild.[2]

Wissenswertes

Das Influenza-Virus betrifft die meisten Menschen in den Wintermonaten (sogenannte Grippesaison). Es wird in der Regel von Mensch zu Mensch übertragen. Im Winter kann sich vor einer Übertragung geschützt werden, indem zum Beispiel Orte gemieden werden, an denen sich das Influenza-Virus gerne aufhält. Dazu gehören

  • Warme Räume
  • Ungelüftete Räume
  • Orte mit großen Menschenmengen

Gegen das Influenza-Virus sind bis heute keine Medikamente bekannt, die tatsächlich das Virus bekämpfen. Das liegt unter anderem an der hohen Variabilität der Oberflächenstrukturen auf dem Virus. Eine Grippe kann somit nur symptomatisch behandelt werden.[3]


Behandlungsmöglichkeiten bei einer Grippe